Online Kurs – Livestream Endoyoga

Ein aufbauender Yoga Kurs, der für die Bedürfnisse von Frauen mit Endometriose, Menstruationsbeschwerden und PMS konzipiert ist. Livestream jeden Mittwoch Abend.

Auch für Yoga-Einsteiger geeignet. Als Präventionskurs á 8 Einheiten buchbar.

 

Yoga kann Dir helfen:

  • Verspannungen zu lösen
  • Achtsamkeit zu entwickeln
  • Akzeptanz für Dich zu entwickeln, und Dich selbst liebevoll anzunehmen
  • Stress abzubauen
  • mehr Flexibilität und Kraft zu erlangen

Endospezifische Verspannungen und Beschwerden wie zum Beispiel Ischiasschmerzen werden durch ausgesuchte Asanas gezielt vorgebeugt.

Du lernst Mudras, spezielle Atemtechniken und Energielenkungen aus der Yogatherapie die sich harmonisierend auf Dein endokrines System auswirken können und Dir helfen, Blockaden auf energetischer und emotionaler Ebene zu lösen und Deine Schmerzen zu lindern.

Den Stundenabschluss bildet eine geführte Meditationen mit heilenden Affirmationen.

So findest du innere Ruhe und bekommst Impulse, deinen Körper liebevoll anzunehmen und unterstützt ihn mental in seinem Selbstheilungs-Prozess.

 

Präventionskurs:

Wenn der Kurs als „Präventionskurs“ gebucht wird (8x) erhält Du nach der Teilnahme eine Bescheinigung die Du bei den gesetzlichen Krankenkassen einreichen kannst und bekommst so bis zu 80% der Teilnahmegebühren zurückerstattet.

Es handelt sich um einen live gestreamten Kurs und keine Aufzeichnung
Du bekommst spätestens 15 Minuten vor Beginn einen Link für den Kursraum per E-mail zugeschickt.

 

 

Vorbereitung und Ablauf:

Wir streamen über Skype.

Hier kannst du dir Skype herunterladen:

https://www.skype.com/de/get-skype/

Bitte versuche dich pünktlich 5 Minuten vor Kursbeginn einzuwählen.

Melde dich mindestens 1 Stunde vor Kursbeginn über die Buchungssoftware im Kursplan an, damit du den Zugangslink zugeschickt bekommst.

Sorge dafür, dass du nicht gestört wirst, so dass du 90 Minuten mit uns ungestört praktizieren kannst.

Du benötigst:

Eine Yogamatte , eine Decke, 1 Meditationskissen oder nach Bedarf auch einen Bolster oder andere Kissen, Einen Gurt oder ähnliches, eine sichere Wärmflasche (muss nicht voll sein)

 

 

Wichtig: Die Yoga Kurse sind keine therapeutische Maßnahme und ersetzen  nicht den Rat eines Arztes oder Therapeuten. Bei gesundheitlichen Einschränkungen berate Dich bitte mit Deinem Arzt oder Therapeuten.

 

Bilderquelle:

Menschen Foto erstellt von yanalya – de.freepik.com