Satellitensypossium Endometriose – ein Resümee

Was die Fachwelt zu unserer Krankheit sagt
Am 1.11 veranstaltete der Arbeitskreis Frauengesundheit e.V. mit Unterstützung des Gesundheitsministeriums ein Satellitensymposium zum Thema Endometriose. Das hörte sich doch recht interessant an, und weil ich sowieso mal wieder nach Berlin wollte um alte Freunde zu besuchen, habe ich mein Köfferchen gepackt und mich auf den Weg in die Hauptstadt gemacht.Es gab Vorträge, eine Podiums-Diskussion […]

Yoga bei Endometriose

Wenn man an einer chronischen Krankheit wie Endometriose leidet, ist es wichtig auf sich zu achten und trotz der Krankheit ein erfülltes Leben zu führen. Yoga kann dir dabei helfen, denn es ist viel mehr als nur ein paar, vermeintlich zufällig, aneinander gereihte Dehnübungen. Im ursprünglichen Sinne umfasst Yoga ein ganzheitliches Übungssystem aus Atemübungen, Körperübungen, […]

Phytoöstrogene in unserer Nahrung

Wie sie sich auf unseren Körper und auf die Endometriose auswiken
Phytoöstrogene sind sekundären Pflanzenstoffe die in ihrer chemischen Struktur eine Vorstufe zum menschlichen Östrogen darstellen. Sie gehören zu den sekundären Pflanzenstoffen, denen einige positive Wirkungen auf unseren Organismus nachgewiesen werden konnten. So belegen Studien  unter Anderem eine Krebs – hemmende Wirkung, Entzündungshemmung und anti oxidative Prozesse und, dass sie regulierend auf den Hormonhaushalt wirken können. […]

Meine Story

Leben mit Endometriose
Im Jahr 2000 wurde bei mir, im Rahmen einer Bauchspiegelung, Endometriose diagnostiziert. Die Herde wurden mit einem Laser entfernt, und um sie nachhaltig “stillzulegen” wurde mir eine hormonelle Behandlung verordnet. Die Therapie hat recht gut angeschlagen und so vergingen circa 12 Jahre in denen ich bedenkenlos und fast lückenlos verschiedene Hormonpräparate eingenommen habe. Was die […]